Linedance

Vor einiger Zeit fragten sich die Schützinnen, warum eigentlich immer nur Sportschießen, warum nicht auch etwas tänzerisch und musikalisch orientiertes beginnen. Man beschloss an einem der Übungsabende, einfach eine Linedancegruppe zu gründen und ohne Verzögerung ging man ans Werk. Unter der Federführung von Heike Markert wurde geübt und geprobt und bald darauf konnte man schon einen öffentlichen Auftritt wagen. Inzwischen ist die Linedancegruppe ein fester Bestandteil im Vereinsleben. Zur Zeit sind es 11 Damen, die sich wöchentlich im Haus Feierabend, Talstraße 6-7, zum Üben treffen. Man beginnt um 18.00 Uhr und tanzt dann so etwa 1 bis 2 Stunden. Wer Lust hat einmal zuzusehen, oder vielleicht auch mitzumachen, kann sich gern einfinden. Die Damen haben auch nicht gegen tanzfreudige Herren, auch sie sind gern gesehen.

Linedancer in Dienstkleidung
Damen in Aktion